1. Aborigine und Luna Barfuß-Sandale - für uns Purismus und Weiterentwicklung von Hightech!

    Aborigen Sandals aus Spanien und Luna-Sandalen aus Seattel sind die traditionellen Sandalen der Tarahumara-Indianer aus Mexiko und bekannt durch das Buch „Born to Runn“.

    Man muss kein Indianer sein um die Aborigen oderLuna Sandals zu tragen. Auch in Europa werden die handgemachten Aborigen Sandalen aus Spanien oder Luna Sandals aus Seattle unter Barfußläufern immer beliebter.

    Die beliebteste Aborigen Sandale ist die Tasmanien mit 11 mm Vibram Sohle und 6 mm Komfort Zwischensohle, der Allrounder für gemischtes Gelände wie Land und Erde oder Pangaea. Eine hervorragende Barfuß-Sandale für einfache Trails - mit 8 mm Vibram Sohle sowie 3 mm Komfort Zwischensohle. Die leichteste und minimalisierteste Barfuß-Sandale ist unsere Arena mit 5,5 mm, ideal für Rucksack-Touren.

    Wichtig auch unsere Luna Bestseller-Modelle:

    Luna Venado 2.0 mit 9 mm Vibram Sohle, der Allrounder Mono 2.0 mit 11mm Vibram Sohle und der Trailer Luna Oso Flaco mit einer griffige 11,5 mm Vibram Megagrip Sohle.

Marken
Preis
 € bis  € 
Lieferzeit
Kundenbewertungen
15 Bewertungen    4,80 von 5 Sternen
  1. Was ist denn eine VIBRAM Sohle?

    Vibram ist weltweit führend bei der Herstellung von hochwertigen Gummimischungen und der Konstruktion von Sohlen. Diese bei der Herstellung der Aborigen Sandals verwendet werden.

    Ganz gleich, ob es um Outdoor Sportarten, modisches Auftreten oder Arbeitsschuhen für die Industrie steht das Vibram Logo für beispiellose Innovation und Qualität die nach strengstem Standards getestet wird.

    Daher verwendet auch Aborigen Sandals die robusten Vibram Sohlen.

  2. Aborigen Sandals Huarache

    Nordic Walking mit Aborigen Sandals aus Spanien

    Der beliebte Sport Nordic Walking erfordert auch entsprechendes bequemes Schuhwerk, das die Bewegungen mitmacht und die Gelenke schont. Nordic Walking mal mit Aborigen, geschütztes Barfußlaufen mit den Modellen Tasmania, Pangea, oder Desert

    Diese Nordic Walking Laufsandalen können Damen und Herren tragen. Schluss mit festen und unflexiblen steifen Walkingschuhen! Nun genießt man das Walkingtraining mit Aborigen flacher Vibram Sohlen.

    Bei der sehr beliebten Sportart Nordic Walking ist ideal, wenn es um eine gelenkschonende Form des Laufens geht.

    Durch den Stockeinsatz kommen zusätzliche Komponenten dazu, die die Arme trainieren und den Trainingseffekt erhöhen.

    Wer das Nordic Walking betreibt braucht dann aber auch mittelfristig neben den Stöcken auch vernünftige und gelenkschonende Nordic Walking Schuhe. Die Aborigen Sandals haben eine flachere Sohle als Joggingschuhe aber zugleich erlebt man mit der Sandale Freiheit pur.

    Reduzieren Sie durch geschütztes Barfußlaufen. Knie, Hüft- und Rückenschmerzen.

  3. Ted McDonald

    Der Luna Gründer Baerefoot Ted McDonald sagt über sein Unternehmen:
    „Wenn wir in unserer kleinen Fabrik in Seattle Luna Sandalen fertigen, denken wir dabei wie Surfer, die ein Surfbrett bauen: so einfach wie möglich, aber funktional. Das Beste an unseren Sandalen ist, dass sie sich ihrem Träger anpassen. Wie eine Jeans werden sie mit dem Gebrauch immer besser.

    Luna Sandals ist eine Geschichte mit vielen Abenteuern und Kulturen der Tarahumara Langstreckenläufer. Ted Mcdonald (Erfinder von Luna Sandals Seattel USA) bekam seine Inspiration in Mexiko, bei einem Tarahumara (Eingeborene aus Mexiko) Ultramarathon über 80 km.

    Die Geschichte der Tarahumara Eingeborenen gehen zurück bis zur Apachen Zeit um 1600. Sie sind berühmt als Ultralangstreckenläufer, die nicht selten auch heute noch mit Sandalen 170 km am Stück laufen. Das Laufen hat eine große Tradition und Sie selbst bezeichnen sie sich als Raràmuri (Die, die schnell rennen).