1. Skinners - Barfußschuhe / Barfußsocken
Preis
 € bis  € 
Lieferzeit
Kundenbewertungen
27 Bewertungen    4,93 von 5 Sternen
  1. Fast unvorstellbar, dass Socken deine Füße beim Barfußlaufen vor unangenehmen Untergrund wie spitzen Steinen, scharfen Felskanten, Dornen usw. schützen können.

    Doch wer im Video sieht, wie mit SKINNERS-Socken auf scharfen Glasscherben gehüpft und gelaufen wird, kann sich vorstellen, was diese patentierten Spezial-Socken oder Barfußschuhe Tolles leisten können.

    Die Spezialsohle der SKINNERS Socken besteht aus einem widerstandsfähigen, gummiartigen Granulat, welches in das spezielle Material der Socken eingearbeitet wurde. So entsteht eine absolute Bewegungsfreiheit für Zehen und Fuß. Im Gegensatz zu festen Sohlen kannst du dich sogar mit den Zehen im Fels festkrallen um in hügeligem Gelände sicherer voranzukommen.

    Erlebe die Natur, als wenn du barfuß gehst, aber schütze deine Füße mit den anschmiegsamen Barfußschuhen. SKINNERS Socken | Barfußschuhe sind so leicht und eng anliegend, dass sie z. B. beim Schwimmen kaum spürbar sind. Damit kann man hervorragend über spitze Steine, Muscheln oder scharfe Felsen ins Wasser gelangen und ohne lästige, dicke Badeschuhe schwimmen.

    Spüre den Wald, die Wasserpfützen, den Kiesweg, das Watt an der Küste und alle Naturbeschaffenheiten wie zur ihrer Kindheit. Und das barfuß und geschützt.

    Hab keine Angst vor spitzen Steinen, Wurzeln, Scherben oder Muscheln, denn du trägst einen Barfußsocke mit Schutzsohle. Dein Orthopäde oder Physiotherapeut hat dir Barfußlaufen empfohlen? Das ausgezeichnete Bodenfeedback der SKINNERS Barfußsocke ermöglicht, den natürlichen Bewegungsablauf des Barfußlaufens geschützter zu erlernen. Die äußerst flexible Granulatsohle wirkt wie fehlende Hornhaut und schützt prima vor Verletzungen.

    Schluss mit eingeengten und schmerzhaften Füßen beim Shopping. Wer hip ist oder es natürlich mag, trägt den bequemen minimalistischen Barfussschuh / -Socken von SKINNERS Socks.